Landesseesportverband MeckPomm

Ein Forum wird sehrwohl gebraucht!

Die KV ist beschlossen! Was nun?




Kuttersegeln in MV und dem Rest der Welt

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon SchinderHannes » Freitag 24. Januar 2014, 10:17

Schöne Bilder hat der Bademeister als Vergleich dargestellt. Aber um die Serienmäßige Kati-Segel-Produktion gehts eigentlich garnicht. Die Seriensegeln (ala Medusa) sind sauber in den Maßen, sondern es geht um den einen Prototypen. Und den gibt es!!!! Und er wurde auch schon gefahren bzw. getestet. Nur leider kriegen die meisten in der Szene nix mit. ;) Und seine kommende Generation sollte beim Verbandstag mit neuen größeren Maßen mal eben durchgewunken werden. Und das war und ist das Problem, lieber Kommissar. :mrgreen:
Benutzeravatar
SchinderHannes
 
Beiträge: 126
Registriert: Montag 11. Februar 2008, 08:32
Wohnort: www.ssv-rostock.de

von Anzeige » Freitag 24. Januar 2014, 10:17

Anzeige
 

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon SchinderHannes » Freitag 24. Januar 2014, 12:26

SchinderHannes hat geschrieben:Schöne Bilder hat der Bademeister als Vergleich dargestellt. Aber um die Serienmäßige Kati-Segel-Produktion gehts eigentlich garnicht. Die Seriensegeln (ala Medusa) sind sauber in den Maßen, sondern es geht um den einen Prototypen. Und den gibt es!!!! Und er wurde auch schon gefahren bzw. getestet :arrow: mit Erfolg! Nur leider kriegen die meisten in der Szene nix mit. ;) Und seine kommende Generation sollte beim Verbandstag mit neuen größeren Maßen mal eben durchgewunken werden. Und das war und ist das Problem, lieber Kommissar. :mrgreen:
Benutzeravatar
SchinderHannes
 
Beiträge: 126
Registriert: Montag 11. Februar 2008, 08:32
Wohnort: www.ssv-rostock.de

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon schliggi » Freitag 24. Januar 2014, 14:04

Sprich Fremder! Was willst du uns sagen!? :shock:
Mal verliert man! Aber manchmal gewinnen die Anderen und Propheten werden meist im eigenen Land verkannt!
Benutzeravatar
schliggi
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 09:48
Wohnort: Lassentin

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon schliggi » Freitag 24. Januar 2014, 17:47

Kati vs Ganter.jpg
Kati vs Ganter.jpg (129.26 KiB) 174-mal betrachtet

Ganz unerhebliche Unterschiede! Hier sieht man auch deutlich, das die unteren Segel absolut nicht der Vorstellung eines strakenden Verlaufs haben!
Mal verliert man! Aber manchmal gewinnen die Anderen und Propheten werden meist im eigenen Land verkannt!
Benutzeravatar
schliggi
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 09:48
Wohnort: Lassentin

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon Kliem » Freitag 24. Januar 2014, 19:33

schliggi hat geschrieben:Na! Ich halte dir zu Gute, das du kein Handwerker bist! Aber der Unterschied ist doch eindeutig! Der Vorteil ist mit Sicherheit minimal wenn über haupt! Aber 0,01 sm + durch die Segelecke, dazu 0,01 sm + durch die Kielnase, lass mich kurz überlegen! Das sind round a bound 40 m! Eine Regatta soll ja ca. 1 Stunde dauern! Keine Chance für den der die Regeln einhält!
Es hat mich auch schon Jemand angerufen, der einen Satz Kati und einen Satz Ganter Segel hat! Die hat er mal übereinander gelegt, um zu demonstrieren, wie groß der Unterschied tatsächlich ist! Ich weiss es nicht! Welten werden es sicher nicht sein!
Und! Ja! Sie passen in die Maße! Nur spricht die KV halt nicht nur von Maßen!
...


Die KV spricht nicht von Maßen???
Maße.jpg
Maße.jpg (30 KiB) 172-mal betrachtet


Zweifelsohne habe ich keine Ahnung von Vermessung. Aber wenn ich Dieters Video richtig interpretiere, wird das Achterliek und damit auch die Ausstellung im oberen Bereich umgeschlagen (Klappverfahren), um das Maß für das AL zu bestimmen. Oder?... Damit würden alle Segel in die vorgeschriebenen Maße "passen" und es bliebe noch der "gleichmäßig strakende Verlauf".

Wenn der sicherlich erkennbare Unterschied zu einer Dominanz mit derartigen Tüchern ausgerüsteten Booten führen würde, würde ich sofort sagen: RAUS!!! Aber OB das Mehr an Fläche TATSÄCHLICH einen Vorteil bringt, ist eben nicht erwiesen bzw. an Wettfahrtergebnissen zu erkennen. Ähnlich verhält es sich im Übrigem mit der Kielhacke, deren TATSÄCHLICHEN Vorteil ich ebenfalls stark bezweifle.

Ich begrüße die freiwillige Selbstverpflichtung des LSSV MV zur konsequenten Umsetzung der KV ausdrücklich!!! MEIN Weg wäre es allerdings, auch in der Saison 2014 nicht wegen Segeln oder Kielhacke zu protestieren (zumindest nicht als Wettfahrtleitung oder Schiedsgericht) und statt dessen entsprechende Änderungsanträge zum Seesporttag DSSV 2014 einzureichen. Protestiert ein Boot (Teilnehmer) MUSS mit der Konsequenz eines DSQ verhandelt werden.

Ich will damit nicht weichspülen oder aushebeln - ich halte es nur für falsch, nur um einer Formulierungen Willen Sägen anzusetzen oder neue Segel kaufen zu müssen, wenn ggf. zu erwarten ist, dass EINZELNE Änderungen zukünftig das positive Votum der breiten Masse finden.

Und was ich als Kontrolleur kontrolliere, bleibt mir ja auch manchmal selbst überlassen. In meinem Job heißt das Auswahlermessen. Wenn Schliggi also mit Handy am Ohr, ohne Gurt, mit 20km/h zuviel und nem
r kaputten Standlichtbirne fährt, bekommt er nicht die volle Packung von mir, obwohl ich dazu berechtigt wäre. Erwisch ich ihn erneut, ist er "fällig" ...

Wir sind im Sport - da heißt es fair bleiben (auch dann, wenn ein anderer ggf. unfair ist)
Kliem
 
Beiträge: 52
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 15:44

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon schliggi » Freitag 24. Januar 2014, 22:08

Bezeichnung Großsegel Besansegel Genua Fock Spinnaker
Ebene Fläche F 10,48 6,47 8,99 7,03 24,00
Die Achterlieken der Gaffelsegel müssen von den Segelecken über die vorgeschriebenen maximalen
Wölbungen einen gleichmäßig strakenden Verlauf haben.


Dies ist Bestandteil der KV! Unumstößlich!
Wenn du jetzt wieder auf Sparflamme gehst, warum auch immer, waren die letzten Jahre umsonst! Ich vermute, das die Weigerung einiger "Hochrangiger" Kuttersegler, diese KV umzusetzen, dahinter steckt! Du willst Frieden halten! Den hältst du aber nicht wenn du jetzt wieder Kompromisse schmiedest! Ich verspreche dir hoch und heilig! Jeder der mit der Kiel - Hacke um die Ecke kommt hat automatisch einen Protest am Hals! Mit den nicht strakenden Segeln würde ich genau so verfahren wollen!
Ich habe mich die letzten Jahre vehement für eine transparente Erarbeitung der Klassenvorschrift eingesetzt! Als Dank habe ich nur Häme, Beleidigungen und ehemalige Freundschaften bekommen! Du glaubst doch nicht ernsthaft, das ich jetzt zugucke wie diese Halbherzige KV gleich wieder mit Füßen getreten wird! Und du darfst mir ruhig persönliche Befindlichkeit dabei unterstellen! Am meisten erwischt es wohl die jenigen, die aktiv zu meinem "guten Ruf" bei getragen haben! Ganz nach dem Motto!: Ist der Ruf erst ruiniert - lebt´s sich weiter ungeniert!
Ich denke, das du mit dieser Meinung ganz besonders auch in Anklam die Glocken hast klingen lassen!


PS: Und rasch noch ein Wort zu der Autofahr/telefonier Geschichte! Ich erinner mich da an eine sehr prekäre Situation .........................! Hatte nix mit Autofahren zu tun! ;)

Noch ein PS: Bis auf die Standlichtbirne, trifft alles zu! Manchmal sinds auch 30 oder 40 kmh! Aber warum soll ich mir wegen einer solchen Formulierung Gedanken machen!? :mrgreen:
Mal verliert man! Aber manchmal gewinnen die Anderen und Propheten werden meist im eigenen Land verkannt!
Benutzeravatar
schliggi
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 09:48
Wohnort: Lassentin

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon schliggi » Samstag 25. Januar 2014, 19:10

Die ersten Stimmen werden jetzt laut! Willst du wirklich alle rausprotestieren die mit diesen Segeln fahren?Was kann der kleine Seesportverein aus dem Süden dafür, das er im guten Glauben, Bochows abgelegte Segel gekauft hat! Aber wo würde eine solche diskussion hin führen!? Es wird sich wieder in Ausnahmen und Kompromissen verzettelt! Was kann, zum Beispiel einer dafür der einen Kutter gekauft hat der schon die Kielnase dran hatte, was kann der dafür der sich das beim "Vorbildwirksamen" TK Präsi abgeguckt hat, was kann Dieter dafür das sein Kahn mehrfach vermessen worden ist und der halbe Verband im Clinch ist weil es einem nicht passte etc.! Irgendwo und irgendwann muss ein Schnitt gemacht werden! Es sind noch 4 Monate Zeit bis zum Saisonbeginn! Und egal was für eine KV in diesem Jahr noch beschlossen wird! Ein paar werden immer bluten müssen!
Und wenn die ausgestellten Segel erlaubt werden, benachteiligst du die jenigen, die sie nicht schon haben! Wie will man das dann begründen!
Mal verliert man! Aber manchmal gewinnen die Anderen und Propheten werden meist im eigenen Land verkannt!
Benutzeravatar
schliggi
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 09:48
Wohnort: Lassentin

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon schliggi » Donnerstag 6. Februar 2014, 21:16

Warum wundere ich mich über die Leute, die den Kiel behalten wollen, die Segel aber nicht? Weil sie son Ding dran haben? Ich will mal was klar stellen! Der Kiel kommt so oder so ab! Wegen des Kiels, wurde der Punkt Rumpf zum Seesporttag hauptsächlich abgelehn! Ähnlich sieht es beiden Segeln aus! Die neue Art die Segel zu vermessen, hätte diese Segelform wohl noch weiter ausufern lassen! Zumal ja eine wichtiges Maß gar nicht erst angegeben war! Bei der Schuldfrage, stellt sich aber ein kleiner Unterschied ein! Während die Segelkäufer wohl eher nicht wussten das sie angemeiert worden sind von Segelmachern und Vermessern! Haben die Kielkonstrukteure sich wohl an 10 Fingern abzählen können, das eine Veränderung des Rumpfes nicht Regelkonform sein kann! Leute die sich da mehr Gedanken machen zu diesem Thema, sitzen etwas in der Zwickmühle! Eigentlich müsste konsequent durchgezogen werden!!!!! Über die Kosten für die Änderung der Segel, sollten sich dann aus meiner Sicht, Segelmacher und die entsprechenden Vermesser einig werden! Zumindest diese hätten es besser wissen müssen! Oder, man lässt die schon vermessenen Segel weiter im Rennen und lässt keine Neubauten mehr zu! Da der Bestand schon aus dem letzten Jahr stammt sind sie in 1 - 2 Jahren nicht mehr Konkurenzfähig! Obwohl ich kein Freund von Kompromissen bin und ehrer Variante eins bevorzugen würde, währe es wohl um des lieben Friedens willen besser mal nachzugeben! Die Verantwortlichen für diese weitere Panne, sollten jedoch langsam ihren Hut nehmen!
Mal verliert man! Aber manchmal gewinnen die Anderen und Propheten werden meist im eigenen Land verkannt!
Benutzeravatar
schliggi
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 09:48
Wohnort: Lassentin

Zeichnung ZK10

Beitragvon Kliem » Freitag 7. Februar 2014, 00:46

Für alle die, die nicht mehr wissen, wie der Kutter ZK10 ursprünglich aussah und wie er quasi auch heute noch die Basis für die KV bildet, hier eine Zeichnung :lol:
ZK10_original.jpg
ZK10_original.jpg (151.33 KiB) 146-mal betrachtet


Und weitere Originaldokumente finden sich unter

http://jugend-im-dmb.de/technischeangaben.htm

Nur damit wir alle über das Gleiche reden ;)
Kliem
 
Beiträge: 52
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 15:44

Re: Die KV ist beschlossen! Was nun?

Beitragvon schliggi » Freitag 7. Februar 2014, 06:49

Diese Skizze, kann man überall runterladen! Aber wo sind die Zeichnungen und Risse, die in der Beschlußvorlage Anwendung finden sollten! Was will man von den Leuten erwarten wenn sie nicht mal wissen worum es geht! Vielleicht löst sich dann das Problem mit dem Spaltmaß zwischen Kiel und Ruderblatt! Ohne diese Zeichnungen, die ja eigentlich unsere Bibel sein sollte, drehen wir uns im Kreis, wie ein Hund der sich in den eigenen Schwanz beißen will! Das tun wir schon viel zu lange!


6.1 Für die Form des Rumpfes ist die Zeichnung 2104-0100 (0) Linienriss ZK 10 und
160.75.5:00-0/4.005 Linienriss für Kutter ZK 10- GUP maßgebend.
Mal verliert man! Aber manchmal gewinnen die Anderen und Propheten werden meist im eigenen Land verkannt!
Benutzeravatar
schliggi
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 09:48
Wohnort: Lassentin

VorherigeNächste

Zurück zu Kuttersegeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron